Alle Bilder mit dem Schlagwort » Historisch « (keyword)

Zeche Zollverein

Zeche Zollverein

90m lang, 30m breit und knapp 40m hoch: Die mächtige Kohlenwäsche (A14) mit ihren Bandbrücken dominiert das Bild von Schacht XII und gilt als Herzstück des Unesco-Welterbes. (Quelle: Zollverein)

Auf dem Hochofen 5

Auf dem Hochofen 5

Nachts im Landschaftspark Duisburg. Von den 5 Hochöfen des Meidericher Hüttenwerkes sind noch 3 erhalten und einen davon kann man besteigen: Nummer 5.

Speicherstadt Kehrwiedersteg

Speicherstadt Kehrwiedersteg

Noch ist der Steg nicht überlastet mit Liebesschlössern – aber bis die Elbphilharmonie fertig ist, kann das ja noch werden.

Weihnachtlicher Kirchplatz

Weihnachtlicher Kirchplatz

Die im 16. Jahrhundert errichtete Hauptkirche »Igreja Matriz« steht zentral im denkmalgeschützten Ortskern von Ponta do Sol und präsentiert sich hier hinter weihnachtlichen Lichtergirlanden.

Ganz typisch für Madeira ist auch der aus tausenden Kieselsteinen erstellte »Bodenbelag«, hier schön in rautenförmigen Mustern zu sehen.

Brücke über den Fluss

Brücke über den Fluss

In diesem Panorama finden sich einige ganz typische Elemente der portugiesischen Insel Madeira: das Flussbett eines Levada, die Blumen auch im Winter, der Lichterschmuck zur Weihnachtszeit – und ein Mercedes-Taxi in gelb mit blauem Streifen.

Vor dem Wilhelmspalais

Vor dem Wilhelmspalais

Der letzte Abend im Wilhelmspalais beginnt. Unter dieser Bambus-Installation bekommt man einen guten Eindruck von der Stimmung auf dem Vorplatz der ehemaligen Stadtbücherei. Ab nächster Woche wird umgebaut.

Ausstellung von Florian Tiedje

Ausstellung von Florian Tiedje

Der Fotograf Florian Tiedje zeigte im Treppenhaus des Wilhelmspalais seine Arbeit »Im Spiel als Wahl«.

Zeitloser 60er-Jahre Stil

Zeitloser 60er-Jahre Stil

Nachdem es im Zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern zerstört wurde, hat der Architekt Wilhelm Tiedje von 1961 bis 1965 das Wilhelmspalais im modernen Stil wieder aufgebaut. Seien wir gespannt, was nach dem Umbau zum Stadtmuseum davon übrig bleibt.

Im Becken des Killesberg-Freibads

Im Becken des Killesberg-Freibads

Zwei Tage nach Saisonende ist das Wasser abgelassen. Im 4 Meter tiefen Beckenbereich steht man hier genau 9 Meter unter dem markanten Sprungturm. Die Fliesen werden bei Wiedereröffnung 2014 nicht mehr zu sehen sein, sie weichen einer Edelstahlauskleidung.

Jugendhochschule am Bogensee

Jugendhochschule am Bogensee

Dieses Kugelpanorama markiert den Auftakt meiner Foto-Dokumentation der »FDJ-Jugendhochschule Wilhelm Pieck« oder auch »Waldschule am Bogensee« genannt. (Weitere Bilder folgen später)