Alle Bilder mit dem Schlagwort » Symmetrien « (keyword)

Unter einer Stütz-Konstruktion

Unter einer Stütz-Konstruktion

Ausnahmsweise mal mit Erlaubnis auf die Baustelle. Und gleich die »geheimen« Ecken ausgespäht. Auf dieser Stützkonstruktion wird der Boden für das erste von 3 Untergeschossen gegossen. Wenn bald der Putztrupp kommt, siehts danach bestimmt auch aufgeräumter aus.

Neubau des B10 Tunnels

Neubau des B10 Tunnels

Am Ende des Tunnels ... ist immer ein Licht. Gleißendes Tageslicht in diesem Fall. Die fast fertig gestellte Röhre des B10 Tunnels unter dem Pragsattel wird durch eine riesige Windfangfolie geschützt – Vorhang auf für das große Verkehrstheater.

Jetzt fährt grad kein Zug

Jetzt fährt grad kein Zug

Nochmal die Eisenbahnbrücke im Stuttgarter Hafengebiet. Diesmal geduckt hinter den angerosteten Stahl-Brüstungen mitten auf den Schienen. Eine perspektivisch interessante Komposition.

Stuttgart Schlossplatz

Stuttgart Schlossplatz

An diesem Abend zog ein heftiger Unwetter über Deutschland, es verursachte viele Schäden. Eine gute Stunde später zeigt sich der Schloßplatz frisch gewaschen als ob nichts gewesen wäre. Nur der dramatische Himmel kündet noch vom Regensturm.

Blick über das Stadtzentrum

Blick über das Stadtzentrum

Der öffentlich zugängliche Aussichtsbereich im Turm der »Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst« bietet sehr schöne Ausblicke über Stuttgart – zur Blauen Stunde mit kunterbuntem Leuchten. Genießen Sie dieses Panorama mit schiefer Achse – aber gehen Sie auch mal persönlich dorthin.

Im Technical Coordination Center (TCC)

Im Technical Coordination Center (TCC)

Das TCC ist das Herzstück des »McLaren Mercedes« Formel-1 Teams mit allen Einrichtungen für die Kommunikation nach draußen, Foto, Film, Presse, etc.

Blick auf die Strecke

Blick auf die Strecke

Ein Panorama Blick von der Mercedes Tribüne auf den nördlichen Teil des Hockenheimrings. Die Einzelbild Technik machts möglich: die Strecke ist voll mit DTM Autos. Ansonsten aufwändige Belichtungs- Nachführung und Retusche, denn wenn Menschen sich bewegen, gibt es unschöne »Geister- Effekte« in der Überlappung der Einzelbilder.