Alle Bilder mit dem Schlagwort » Unorte « (keyword)

Chill-out WC im Gulli Keller

Chill-out WC im Gulli Keller

»Put on the Red light«. Die Luft war gar nicht so schlecht.

Miele Professional Waschmaschine

Miele Professional Waschmaschine

Keine Waschmaschine hat hier 50 Jahre durchgehalten, das Gebäude aber schon. Wie lange es wohl dauert, bis jemand seine rote Socke abholt?

Bahntunnelportal Feuerbach

Bahntunnelportal Feuerbach

Die beiden (Fernbahn-)Gleise im Vordergrund sollen demnächst verlegt werden, damit der neue Tunnelzugang für den Stuttgart 21 Bahnhof gebohrt werden kann. Ab hier wird der Fahrgast also lange kein Tageslicht mehr sehen.

Constant Change – be here and now

Constant Change – be here and now

Seltsame Banner sind seit ein paar Wochen an dem gigantischen Gerüst aufgespannt – momentan ist darauf zu lesen: »be here and now«. Ist das eine ernstgemeinte Aufforderung, sich hier im Nachtnebel aufzuhalten?

Stahlträger und Schutthaufen

Stahlträger und Schutthaufen

Durch die kilowattstarken Strahler ist es trotz Nachtnebel unter dem 26 Meter hohen Gerüst fast taghell.

Nachtnebel am Charlottenplatz

Nachtnebel am Charlottenplatz

Nachtsonne? Dunstmond? Nein: Straßenlampen im Nebel beleuchten den nahezu ausgestorbenen Platz in der Mitte Stuttgarts – u.a. mit dem historischen Waisenhaus, in dem sich der Amadeus Biergarten befindet.

Nachtnebel am Österreichischen Platz

Nachtnebel am Österreichischen Platz

Das Besucher-Gerüst für die Caleido-Baustelle steht noch, wird aber nicht mehr benutzt.

Gefällte Bäume

Gefällte Bäume

Auch auf dieser Seite vom Palast der Republik wurden Bäume gefällt. Damit es für die Gäste des Szenecafés ungemütlicher wird?

Habibs Imbiss

Habibs Imbiss

Regisseur Michael Baumann dreht hier einen Kinofilm über Männerträume und Lebenslügen mit dem Titel »Habib Rhapsody«.

Ölig, verrostet, sauschwer

Ölig, verrostet, sauschwer

Durch die Pastellfarben wirken sie fast fluffig, aber diese Teile aus Gusseisen wiegen zwischen 10 und 30 Tonnen je nach Größe. So ein Stapel bringt es also leicht auf 100 Tonnen. Ungefähr 40 bis 50 Stapel stehen zur Zeit am Karle Schrottplatz neben der Zufahrt zu den Wagenhallen.