Alle Bilder mit dem Schlagwort » Stadtleben « (keyword)

Die Johanneskirche

Die Johanneskirche

Zur Blauen Stunde spiegeln sich die Lichter im See. Das bunte Herbstlaub gibt den Rahmen für eine schöne Symmetrie.

Am Feuerseeplatz (West)

Am Feuerseeplatz (West)

Hier liegt schon mehr buntes Laub auf dem Boden, als noch an den Bäumen hängt. Aber gerade das ergibt eine schöne komplementäre Farbkomposition mit dem Feuersee.

Am Ufer

Am Ufer

Die Treppenanlage am Feuersee lädt zum Verweilen an. Sogar oder besonders im Herbst, wenn die prächtigen Farben des Laubs locken.

Auf dem Hochhausdach

Auf dem Hochhausdach

Herbstliche Farben nach Sonnenuntergang. Am selben Abend ist auch ein Gigapan mit Teleobjektiv entstanden.

Eingangsbereich Bahnhof Feuerbach

Eingangsbereich Bahnhof Feuerbach

Warum hat die Bahn AG kein Geld, um das an sich propere historische Gebäude pfleglich zu behandeln, regelmäßig zu reinigen und damit den Fahrgästen einen freundlicheren Empfang zu bieten?

Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Das recht ansehnliche Gebäude wurde 1909 eröffnet. Das Umfeld im Jahre 2012 ist hingegen weniger einladend.

Herbstschnee in der Jahnstraße

Herbstschnee in der Jahnstraße

Am gestrigen Samstag war die Jahnstraße gesperrt, weil etliche große Äste und kleine Bäume wegen der Schneelast auf die Straße stürzten.

Herbstschnee im Königsträßle

Herbstschnee im Königsträßle

Ein beliebter Weg für Spaziergänger in und um Degerloch: das Königsträßle durch den Bopserwald zwischen Jahnstraße und Neuer Weinsteige.

Herbstschnee an der Weinsteige

Herbstschnee an der Weinsteige

Leuchtende Herbstfarben gedeckt vom Weiß des ersten Schnees – so zeigen sich die Stadt und die Weinberge unterhalb des Fernsehturms von der Weinsteige aus. Nur ein paar Stunden später ist der Zauber vorbei, weil der Schnee getaut.

Bau-Utensilien im Flutlicht

Bau-Utensilien im Flutlicht

Vergleichbar mit dem Flutlicht in einem Stadion wird der Boden taghell ausgeleuchtet. Die grellen Straßenlampen schaffen es immerhin, durch den Nachtnebel hindurch einen blaugrau transparenten Schatten an die rostigen Baustellengerätschaften zu heften.