Alle Bilder mit dem Schlagwort » Industrie « (keyword)

Pressen der Brikettfabrik Deuben

Pressen der Brikettfabrik Deuben

2003 wurde die Herstellung von Briketts nach fast 70-jähriger Tradition wegen mangelnder Nachfrage eingestellt. Die Anlagen blieben jedoch bestehen und wurden 2011 nach umfangreichen Rekonstruktionsmaßnahmen wieder in Betrieb genommen.

Manometer der Dampfversorgung

Manometer der Dampfversorgung

Der Dampf kommt aus den Kesseln des benachbarten Kraftwerks. Den Druck messen Manometer (mit fast 1 Meter Durchmesser!) aus dem Jahre 1936 von der Fabrik August Beer in Halle/Saale.

MAN-Turbine im Kraftwerk Deuben

MAN-Turbine im Kraftwerk Deuben

Kann man sich vorstellen, dass heutige Technik 80 Jahre in Betrieb bleibt? Diese Turbine hat mehrere Generationen überstanden und läuft heute noch!

Ehemaliger Schaltraum

Ehemaliger Schaltraum

Mittlerweile zum Pausenraum umfunktioniert, da der Kraftwerks-Leitstand mit moderner Technik in einem anderen Gebäude untergebracht ist.

Wartungssteg zwischen den Kohlebändern

Wartungssteg zwischen den Kohlebändern

Täglich verbrennt das Kraftwerk ca. 15.000 Tonnen Braunkohle pro Kessel, also laufen hier 30.000 Tonnen durch den Verteiler. Da sollte alles reibungslos funktionieren.

Renaturierung auch im Kleinen

Renaturierung auch im Kleinen

Nach eigenen Angaben widmet das Unternehmen MIBRAG (Mitteldeutsche Braunkohle AG) »dem Umweltschutz und der Wiedernutzbarmachung der Flächen höchste Aufmerksamkeit«. Zumindest rings um die Verteileranlage sieht es ganz danach aus.

Bandverteiler für Kraftwerk Lippendorf

Bandverteiler für Kraftwerk Lippendorf

Die Halden des Stapelplatzes dienen als Zwischenlager und Puffer für die Belieferung des Kohlekraftwerks, das rund um die Uhr in Betrieb ist.

Braunkohletagebau Vereinigtes Schleenhain

Braunkohletagebau Vereinigtes Schleenhain

Bandabsetzer auf Raupen arbeiten im Tagebau als letztes Geräteglied in der Förderkette der kontinuierlichen Abraumverkippung. Dieser hier ist seit 1989 in Betrieb.

Linachtalsperre bei Vöhrenbach

Linachtalsperre bei Vöhrenbach

Fast alle Staumauern bestehen aus einem massiven Betonbaukörper. Durch die Beschränkung auf statisch notwendige Bauteile kommt die Gewölbereihenstaumauer mit einem Bruchteil des Betons aus – und man kann sich mitten in die Konstruktion hineinstellen um Fotos zu machen.

Linachtalsperre mit Angler

Linachtalsperre mit Angler

Idyllisch gelegen im malerischen Linachtal ist auch die Staumauer ein beliebtes Ausflugsziel. Rings um den Stausee führt ein Wasserkraftlehrpfad, wo Informationstafeln Interessantes zu diesem seltenen technischen Bauwerk erklären.