Alle Bilder mit dem Schlagwort » Historisch « (keyword)

Die Ostfront

Die Ostfront

Der fantastische Brunnen an der Ostseite.

Südportal der Villa Berg

Südportal der Villa Berg

Hier geht zur Zeit niemand mehr ein und aus. Alle Fenster im Erdgeschoss sind mit Brettern verschlagen.

Der 60er-Jahre Brunnen

Der 60er-Jahre Brunnen

Der Südgarten wurde in den sechziger Jahren angelegt – und offensichtlich seitdem kaum noch gepflegt. Die kühlen Farben der Wasserspiele ergänzen sich kontrastreich mit den warmen Herbstfarben der Bäume.

Der Halbmondsee

Der Halbmondsee

Das dritte symmetrische Panorama ist in der Mitte des halbmondförmigen Brunnens aufgenommen. Ein nettes Detail sind die winzigen Treppenstufen für die Enten, die aber leider kein Wasser mehr zum Schwimmen vorfinden.

Pavillon des Belvedere

Pavillon des Belvedere

Eine ebenso interessante Symmetrie erzielt man in der Mitte des Belvedere. Die Graffiti sind ein Zeichen der Verwahrlosung, geben der Szene aber eine zeitgemäße Atmosphäre.

Brunnen vom Belvedere

Brunnen vom Belvedere

Wenn man sich genau in die Mitte des kleinen Brunnens stellt, kann man ein schön symmetrisches Panorama aufnehmen.

London Tube St Johns Wood Station

London Tube St Johns Wood Station

So sieht dezente Werbung in einer U-Bahn-Station aus: kleine einzeln gerahmte Plakate! Die Haltestelle St Johns Wood liegt in der Nähe der Abbey Road an der Jubilee Line zwischen Baker Street und Stanmore.

London Tube Baker-Street Platform 3

London Tube Baker-Street Platform 3

Die berühmte Baker Street Station ist einer der wichtigsten Knotenpunkte im gesamten Underground-Netz.

London Underground Baker-Street

London Underground Baker-Street

»Die Station Baker Street wurde am 10. Januar 1863 von der Metropolitan Railway (Vorgängergesellschaft der Metropolitan Line) als Teil der Strecke zwischen Paddington und Farringdon eröffnet, der ältesten U-Bahnlinie der Welt.« (wikipedia)

London Battersea Power Station

London Battersea Power Station

Von der Brücke auf der Battersea Park Road A3205 hat man eine gute Aussicht auf das Gelände mit dem (ausgedienten) Kohlekraftwerk. Berühmt ist es spätestens seit der Abbildung auf dem Plattencover »Animals« von Pink Floyd.