Alle Bilder mit dem Schlagwort » Baustelle « (keyword)

Am Stellwerk R1

Am Stellwerk R1

Hinter dem seit Jahren verlassenen Stellwerk für den Güterbahnhof ragen die Eisenbahner-Hochhäuser auf. Auf der leeren Schotterfläche im Vordergrund lagen aber bis vor kurzem noch Gleise.

Brückenbögensymmetrie

Brückenbögensymmetrie

Hier, eine Brücke weiter südlich (also zwischen der dritten und vierten), blickt man in die »Versandstraße« – ein älteres Motiv zeigt den vergleichbaren Blick in die »Empfangsstraße« vor fast genau 7 Jahren, damals natürlich noch ohne Bibliothek.

Brückenbogenmitte

Brückenbogenmitte

Hier steht das Stativ mitten auf der Wölbung eines Brückenbogens. Schon lange fuhr kein Zug mehr darüber.

Noch spannt sich die Brücke

Noch spannt sich die Brücke

Seit gut 13 Jahren außer Betrieb, werden nun die ersten beiden (nördlichen) Eisenbahnbrücken abgerissen. Darunter in der Wolframstraße fließt noch der Autoverkehr, ab morgen wird er gesperrt.

Der Abriss steht bevor

Der Abriss steht bevor

Die Erdschicht über den Widerlagern der Brücken wurde abgetragen.

Die Friedrichstraße

Die Friedrichstraße

Die Bagger stehen bereit, denn der Versatel-Bau wird bald abgerissen.

Ehemalige Mercedes-Niederlassung

Ehemalige Mercedes-Niederlassung

In den Gebäuden residiert während dem Umbau vom Kleinen Haus das »Schauspiel Stuttgart«. Außerdem hat man von hier einen guten Überblick auf die Brache vom A1 Gelände, das demnächst mit einer ECE Shoppingmall bebaut werden soll.

Rasenkissen

Rasenkissen

Da haben die Architekten wieder ein Wort erfunden: »Rasenkissen« sollen erhöhte Grünflächen sein, zwischen denen sich recht wahllos Spazierwege schlängeln. Gut, früher stand hier einmal das Parkhaus für die Messe am Killesberg – schöner ist da ein Rasenkissen allemal.

Am Kochenhof

Am Kochenhof

Gegenüber dem früheren Stuttgarter Messegelände auf dem Killesberg wird von »Fürst Developments« das »Scenario« gebaut. Dafür werden auch diese Bäume leider noch gefällt.

Abriss und Neubau

Abriss und Neubau

Die PDI Gruppe (die jüngst auch das Villa Berg Gelände gekauft hat) plant auf diesem Gelände die »Maybach Quartiere«