Alle Bilder der Rubrik » H7 Doku « (category)

Hintereingang vom H7

Hintereingang vom H7

Die Mieter des »Raum auf Zeit« Angebots im H7 mussten bis 31.12.2011 ausziehen. Doch noch am 3.1. waren viele damit beschäftigt.

Mehrere Architekturgeneration

Mehrere Architekturgeneration

Die Reichsbahndirektion (H7) von der anderen Straßenseite aus gesehen, direkt an der Ecke des LBBW Gebäudes.

Haupteingang vom H7

Haupteingang vom H7

Mit schiefer Achse aufgenommen, damit die imposante Höhe des Gebäudes ganz aufs Bild kommt.

Die rückwärtige H7 Fassade

Die rückwärtige H7 Fassade

Um die Fassade der ehemaligen Reichsbahndirektion in voller Breite und Höhe ins Bild zu bekommen, steigt man am besten aufs Vordach des gegenüberliegenden Gebäudes.

Die Superschanke

Die Superschanke

In Sichtweite zum H7, unter dem rot beleuchteten Baum, findet sich die Lokalität »Superschanke«. Gegenüber eines der IHK Gebäude.

Das Kommunikationsbüro

Das Kommunikationsbüro

Direkt an der Einmündung von der Jäger- in die Heilbronnerstraße liegt das Büro des Bahnprojekts Stuttgart 21. Gegenüber die Sparda- und LBBW Banken sowie das H7.

Die Reichsbahndirektion

Die Reichsbahndirektion

Von 1920 bis 1949 wurde die Eisenbahn in Deutschland »Reichsbahn« genannt, erst danach Bundesbahn. Das stattliche Gebäude mit der Adresse Heilbronner Straße 7 wurde bereits 1914 bezogen.

Die Eingangshalle

Die Eingangshalle

Prachtvoll, knapp vor übermäßig verziert, erscheint die Eingangshalle im Licht der verdeckten Deckenleuchten.

Flure und Fluchten

Flure und Fluchten

Vom Saal im ersten Obergeschoss führen 2 Flure hinüber zu den Seitenflügeln der ehemaligen Reichsbahndirektion.

Der prächtige Saal

Der prächtige Saal

Höhere Räume, mehr Verzierungen, dezentes Mosaik im Boden. Soviel »Prunk« findet man nicht mehr in den oberen Stockwerken.