Alle Bilder der Rubrik » D-Day S21 « (category)

Lange Schatten voraus

Lange Schatten voraus

Die zusammengefalteten Sonnenschirme des Biergartens werfen besonders lange Schatten.

Streifen von Flutlicht

Streifen von Flutlicht

Impressionen von verschiedensten Lichtquellen nachts im Mittleren Schloßgarten. Dazu zeichnen sich die schönen Silhouetten der Parkbäume gegen den hellen Schneehimmel ab.

Licht brennt

Licht brennt

Warum um diese Zeit noch Licht brennt im Neubau des Innenministeriums an der Willy-Brandt-Straße bleibt Spekulation. Aber auch das Flutlicht vom GWM wirft gruselig lange Schatten durch den Park.

Bedrohliche Stimmung

Bedrohliche Stimmung

Nicht nur das Licht wirkt um diese Zeit bedrohlich: Hinter dem Bauzaun am GWM sammelten sich verstärkt Polizeikräfte – und auf der Parkseite viele Demonstranten.

Das Baum-Trio

Das Baum-Trio

Hochsymbolisch auch diese Dreiergruppe von Bäumen, denn hier endete der unsinnige Wasserwerfereinsatz am 30.09.2010 ... Deshalb wählte ich diesen Standort auch für die Lichtmalerei mit Kollege Steinhilber.

Symbole des friedlichen Widerstands

Symbole des friedlichen Widerstands

Zelte, Decken, Schlafsäcke, Kerzen, Tannenbäume, Banner, Plakate, Fahnen, Aufkleber, Laubpuppen, Wollschnüre, Strickdecken und grüne Schals – hab ich was vergessen?

Feuertonne und Kerzen

Feuertonne und Kerzen

Mit Temperaturen um die Null Grad war es zwar nicht bitterkalt, aber die vielen Kerzen und etliche Feuertonnen vermochten mit Licht und Wärme die Stimmung der Gemüter aufzuhellen.

Nächtlicher Ausblick

Nächtlicher Ausblick

Ein guter Überblick bietet sich wie immer von der nördlichen Rampe des Ferdinand-Leitner-Stegs.

Erwünschter Wasserwerfer

Erwünschter Wasserwerfer

Es gibt nur einen Wasserwerfer, der auf Demos bejubelt wird – und das ist das alte Modell, welches die Macher vom Schlesinger gekauft haben und im Ländle umherfahren. Von der Polizei war er in dieser Nacht seltsamerweise nicht erwünscht.

Der D-Day Sternmarsch

Der D-Day Sternmarsch

Angemeldete Sterndemos ab 19.30 Uhr und Kundgebungen ab 20.00 auf der Schillerstraße vor dem Schloßgarten. Redner waren u.a. Hannes Rockenbauch, Heinrich Steinfest, Dr. Eisenhart von Loeper.