Get the Kodak

Get the Kodak

Für einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung wurden 23 Standpunkte je 4 Aufnahmen = 92 Einzelbilder gemacht. Wenn diese alle in einer sphärischen Projektion überlagert werden, sieht das so aus … HTML5 VR für Smartphones Großes JPG Bild anzeigen

“You press the button, we do the rest”, lautete der Slogan für die legendäre Kamera Kodak Box. Gebaut als Vermarktungswerkzeug für den Kodak Rollfilm entwickelt sich parallel zur Firmengeschichte Kodaks die Geschichte der Fotografie über Farbnegativfilme, Ektachrome-Diafilme nach dem Kodak E6-Entwicklungsprinzip bis hin zur 1987 weltweit ersten digitalen Spiegelreflexkamera. Wir realisieren eine künstlerische und szenografische Spurensuche von Stuttgart über Rochester nach St. Louis. (gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart mit einem Innovationsfonds 2015). Die Vernissage im Kunstbezirk fand statt am Freitag, den 24.03.2017.

Ein Projekt von Julia Wenz & Peter Franck mit dabei: F&D Cartier, Christian Eickhoff, Werner Eisele, Peter Franck, frankundsteff, Eleftherios Kapathanasiou, Jenn Libby, Hans Luz, Friedrich Müller, Bruno Nagel, Familie Rohwedder/Nagel, Harro Pallentin, Eva Schmeckenbecher, Robert Shanebrook, Petra Warrass, Julia Wenz

Mehr Infos zum Projekt im Tumblr.