Linachtalsperre mit Angler

Linachtalsperre mit Angler

Idyllisch gelegen im malerischen Linachtal ist auch die Staumauer ein beliebtes Ausflugsziel. Rings um den Stausee führt ein Wasserkraftlehrpfad, wo Informationstafeln Interessantes zu diesem seltenen technischen Bauwerk erklären. HTML5 VR für Smartphones Großes JPG Bild anzeigen

Der Baubeginn erfolgte im Januar 1922, am 7. November 1925 war der Bau der Staumauer vollendet und am 31. Mai 1926 wurde erstmals der Vollstau festgestellt. Das rund 2 km unterhalb gelegene Kraftwerkshaus lieferte bis 1969 Strom aus Wasserkraft, dann stellte man Betrieb ein.