Altstadt von Zadar

Altstadt von Zadar

Über 2000 Jahre reicht die Geschichte zurück an diesem Platz mit seinen historischen Gebäuden [… mehr Infos] HTML5 VR für Smartphones Großes JPG Bild anzeigen

Texte vom »Zadar Tourist Board«:

Forum
Dieser Stadt-Marktplatz aus römischer Zeit befindet sich vor der Kirche des Hl. Donatus und des erzbischöflichen Palastes. Er wurde vom 1 Jh. v.Chr. bis zum 3.Jh. gebaut und hat die Grösse 45x90m. »Forum« ist der Name für alle Hauptplätze in allen Städten des Alten Roms, auf denen sich das komplette öffentliche Leben der Stadt abwickelte. Anfangs befand sich auf seinem südwestlichen Teil ein ca. 2m erhöhtes Kapitolium, inmitten welchem sich ein Tempel, der Jupiter, Junona und Minerva gewidmet war, in die Höhe streckte. Auf seiner südwestlichen Seite ist ein monumentaler Pfeiler erhalten geblieben, der als »Schandsäule« diente.

St. Donatus
Das Symbol der Stadt Zadar und bekanntestes monumentales Gebäude in Kroatien aus dem frühen Mittelalter (9 Jh.). Runde vorromanische Kirche, die bis zum 15 Jh. Kirche der Hl. Dreieinigkeit hieß und seitdem den Namen St. Donatus nach Bischof Donatus, der sie errichten ließ, trägt.

Kathedrale der hl. Anastasia
Die grösste Kathedrale in Dalmatien. Ihre ältesten Teile sind eine altchristliche Basilica, wobei ihr heutiges Aussehen (die romanische Kirche) im 12 Jh. entstand. Zur Zeit der Kreuzzüge und der Besetzung der Stadt 1202 wurde die Kathedrale beschädigt, doch später wieder erneuert und verlängert. Die Portale sind reich verziert mit Reliefen.

Kirche und Kloster der hl. Maria
Man nimmt an, die Zadarer Adelige Cika habe 1066 das Kloster der Hl. Maria gegründet. Die grosse dreischiffige Marienkirche wird 1091 in frühromanischem Stil gebaut. Ihr schönster Teil ist der Glockenturm in originaler Variante als romanischer Glockenturm des sgn. Lombardischen Typs.

(Noch mehr Infos auf der Karte)