Alle Bilder aus dem Jahr » 2006 «

In der Spindel des Parkhauses P2

In der Spindel des Parkhauses P2

Schwindelerregend – der Blick in die Tiefe und im Kreis herum zur Seite und nach oben. Elliptisch reizvoll auch als 2dimensionales Panorama.

Die Sitzreihen im Eingangsbereich

Die Sitzreihen im Eingangsbereich

Kopfstützen aus Schaumstoff an den Sitzreihen zum Schutz bei Erschütterungen. Würde eine Bombe in der Nähe einschlagen, wackelt das ganze Erdreich mitsamt dem Bunkerbauwerk.

Die Luftfilter und Pumpen

Die Luftfilter und Pumpen

Die Lüftungsanlage im Tiefbunker Feuerbach. Die grauen Zylindern sind Filter zur Reinigung der Außenluft, bevor sie über Ventilatoren und Luftkanäle ins Innere des Bunkers gesaugt wird um dort für einen leichten Überdruck zu sorgen.

Der Brunnen und Wasserrohre

Der Brunnen und Wasserrohre

Brunnen und Wasseraufbereitung: Tanks, Filter, Pumpen und Verteiler im Tiefbunker Feuerbach unter der U-Bahn Haltestelle am Bahnhof.

In der Spitze des Spitzbunkers

In der Spitze des Spitzbunkers

Diese kegelförmige Bunker-Bauweise wird auch Winkelturm genannt. Von der Sorte gibt es 4 in Stuttgart und noch einige mehr in Deutschland verteilt. Dieser hier steht markant in Feuerbach am Bahnhof.

Bahnbetriebswerk Rosenstein

Bahnbetriebswerk Rosenstein

2 x 180 Grad Kontraste: Beton – Stahl, Stillstand – Bewegung, Fläche – Linie, Grautöne – Farbe. Zusammen wertvolles Bauland für Stuttgart 21. Gleichzeitig Millionen Tonnen Schrott, wenn es soweit kommt.

Ein ausgedienter Güterwagen

Ein ausgedienter Güterwagen

Ungefähr in dieser Gegend gab es einmal eine Drehscheibe und einen Lokschuppen. Davon sind keine Spuren mehr übrig. Statt dessen steht ein ausgedienter Güterwagen auf einem toten Gleis und modert vor sich hin.

An der Bahnstrecke

An der Bahnstrecke

Der Blick vom Parkhaus auf die Bahnstrecke Richtung Bad Cannstatt. Rechts kommen die Züge vom Stuttgarter Hauptbahnhof und fahren nach links in den Rosensteintunnel. Gegenüber die Baumalleen des Rosensteinparks.

An den Verladerampen

An den Verladerampen

Die Rampen an der nachts beleuchteten Frachtguthalle des verlassenen Postamts 2. Das voll funktionale Gebäude fristet als moderne Bauruine sein Dasein, soll aber für die »Tribute to Bambi Party« wiederbelebt werden.

Der Boden im mittleren Parkdeck

Der Boden im mittleren Parkdeck

Ein experimentelles Panorama – dazu wurde die Kamera auf einem speziellen Bodenstativ nur circa 10 cm hoch befestigt. Die Schärfe ruht auf dem Vordergrund, wo Reifen Spuren in den Staub schreiben.