Alle Bilder vom » Fr, 04. August 2006 «

An den Verladerampen

An den Verladerampen

Die Rampen an der nachts beleuchteten Frachtguthalle des verlassenen Postamts 2. Das voll funktionale Gebäude fristet als moderne Bauruine sein Dasein, soll aber für die »Tribute to Bambi Party« wiederbelebt werden.

Der Boden im mittleren Parkdeck

Der Boden im mittleren Parkdeck

Ein experimentelles Panorama – dazu wurde die Kamera auf einem speziellen Bodenstativ nur circa 10 cm hoch befestigt. Die Schärfe ruht auf dem Vordergrund, wo Reifen Spuren in den Staub schreiben.

In der Zufahrtspindel

In der Zufahrtspindel

Kein Ausweg! Umso mehr Zeit, die fesselnden Strukturen im Beton zu entdecken; und den Duktus der Bodenbeschichtung – wie Öl auf Leinwand; die Lichtreflexe, die Kalkablagerungen. Nochmal 30 Jahre und das Bauwerk wird zur Tropfsteinhöhle.

Einfahrt zum mittleren Parkdeck

Einfahrt zum mittleren Parkdeck

Haben Sie heute schon Ihren Drehwurm gefüttert? Hier ist das richtige Motiv dafür: Die Zufahrtspindel des Parkhauses vom Postamt 2 am Rosensteinpark.

Im mittleren Parkdeck

Im mittleren Parkdeck

Ringsum Beton. Tausende Kubikmeter. Weitgehend ungenutzt, seit das Postamt nicht mehr benutzt wird. Moderne Ruinen, nicht einmal 30 Jahre alt. Ein tonnenschweres Vermächtnis für Stuttgart 21.

Im oberen Parkdeck

Im oberen Parkdeck

Blaues Blut auf Beton? Nein, nur Wasserpfützen, die den blauen Himmel reflektieren. Unterhalb der Bäume vom Rosensteinpark führt die Bahnlinie Richtung Bad Cannstatt vorbei.

Die alten Schienen

Die alten Schienen

Unter den alten Eisenbrücken des Nordbahnhofs liegen noch die Gleise des alten Fuffzehners. Sie gehören bald der Vergangenheit an. Hier muss die zukünftige Haltestelle tiefergelegt werden, damit die neuen Wagen unter den Brücken durch passen.

Bitte nicht einsteigen

Bitte nicht einsteigen

Teils noch intakte Pflasterstein Anordnungen zeigen den Zustand der Fußgängerzone in der Nordbahnhofstraße. Die Aufnahme entstand nur ca. 20 cm über dem Boden.

Umbau der Linie U15

Umbau der Linie U15

Grau-orangefarbige Stimmung: Absperrungen, Klinker, Wolkenhimmel, Pflastersteine. Letztere wurden der Straße entrissen um den neuen (breiten) Gleisanlagen der Linie U15 Platz zu machen.