Alle Bilder vom » Juni 2006 «

Ganz hoch über Stuttgart

Ganz hoch über Stuttgart

Sozusagen das Kranpanorama meiner Serie Unter Kränen! Auf dem Schloßplatz ist die Bühne für das Public Viewing« der FIFA WM aufgebaut, es läuft das Spiel Angola Portugal.

Im Turm hinter der Fassade

Im Turm hinter der Fassade

Das Licht, das von der Heilbronner Straße durch die leeren Fensterrahmen scheint, vermittelt den Eindruck, man betrachte ein beleuchtes Gebäude von außen. Es ist aber umgekehrt, schauen Sie genau hin.

Mit schiefer Kamera-Achse

Mit schiefer Kamera-Achse

Auf einem Kran ist es besonders interessant, den Panorama-Aufsatz mit der Kamera so zu kippen, dass eine gewölbte Aufnahme mit sinusförmigem Horizont entsteht.

Neben dem Betongewicht

Neben dem Betongewicht

Auf einem Kran gibt es nicht viele Stellen, an denen man den Panorama-Aufsatz mittels einer Klemme befestigen kann – somit wird der Kran zum Stativ (denn freihand lassen sich solche Bilder nicht machen).

Im Korb neben der Spitze

Im Korb neben der Spitze

Das ehemalige Badehaus der Siedlung für Postangestellte (und Eisenbahner) wird momentan zu einem Hotel umgebaut. Auf dieser Baustelle steht der Kran, von dem aus diese Aufnahme gemacht wurde.

Ganz oben auf der Spitze

Ganz oben auf der Spitze

Weiter gehts mit der (erst 2012 veröffentlichten) Serie Unter Kränen – diesmal auf dem Baukran am Postdörfle. Sozusagen auf Augenhöhe mit dem LBBW Hochhaus. Eine formidable Aussicht auf das Bankenviertel und den Talkessel. Mit aufgehendem Mond über dem Fernsehturm!

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

»Einer der schönsten Plätze Europas« (Zitat Stuttgart Marketing) – kaum wiederzuerkennen. Jahrmarktbuden, Zelte, Gerüste, Zäune, Werbebanner. Ein chaotisches Sammelsurium ohne Sensibilität für Anordnung und Gestaltung. Und es sollte noch schlimmer kommen ... (Klicken Sie auf die Rubrik Fussball-Weltmeisterschaft, um alle Bilder zum Thema anzeigen zu lassen.)

Neben der provisorischen Brücke

Neben der provisorischen Brücke

Diese Aufnahme zeigt den oberirdischen Bauaufwand, um den Herdweg für einen Verbindungstunnel zu untergraben.

Im Katharinenhospital-Tunnel

Im Katharinenhospital-Tunnel

Derselbe Tunnel wie im vorigen Bild, exakt an der Grenze zwischen bereits betonierten Wänden und dem noch offenen Bereich.

Unter (Ab-) Wasserrohren

Unter (Ab-) Wasserrohren

Unter dem Herdweg wird eine Tunnelverbindung zwischen dem Klinikum und dem Versorgungszentrum hergestellt. Dazu wurde die Straße provisorisch verlegt und aufgegraben. Bestehende Leitungen mussten erhalten werden und laufen hier im oberen Teil durchs Bild.