Alle Bilder vom » Do, 23. Juni 2005 «

Die Stirling Rotunde

Die Stirling Rotunde

Ein »wildes Experiment«: Fisheye Bilder für ein zylindrisches Panorama stitchen, dann zu equirectangular verzerren und kubisch generieren. Sie verstehen nur Bahnhof? Macht nix! Die an sich fehlerhaften Überlagerungen geben diesem Kugelbild einen besonderen grafischen Ausdruck.

Blick über das Stadtzentrum

Blick über das Stadtzentrum

Der öffentlich zugängliche Aussichtsbereich im Turm der »Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst« bietet sehr schöne Ausblicke über Stuttgart – zur Blauen Stunde mit kunterbuntem Leuchten. Genießen Sie dieses Panorama mit schiefer Achse – aber gehen Sie auch mal persönlich dorthin.

Das Runde und das Eckige

Das Runde und das Eckige

So muss sich James Stirling das gedacht haben (man erkennt es am besten, wenn man mitten auf dem Glasdach steht): die je 11 runden und rechteckigen Aussparungen sind wie Bilderrahmen für Ausschnitte von Stuttgart. Architektur und Topografie einer Stadt in einzigartigem Einklang.

Die Rotunde der Musikhochschule

Die Rotunde der Musikhochschule

In Variation zum nächsten Motiv wurde hier ein leichtes Tele Objektiv benutzt. Statt Raum sieht man nun viel mehr Details. Versuchen Sie sich eine Betonwand vorzustellen, an der Bilderrahmen mit Motiven der Stadt Stuttgart aufgehängt sind.