Alle Bilder vom » Di, 24. Mai 2005 «

Das Etzel Denkmal

Das Etzel Denkmal

Um noch ein Details zu zeigen, was die meisten nicht kennen, weil sie täglich dran vorbei sausen: ein verträumter kleiner Platz am oberen Ende der Neuen Weinsteige mit dem Denkmal für den Erbauer Etzel – wo der Stuttgarter Talkessel durch die üppig grünen Bäume spickelt.

Ein altes Weinberg-Häuschen

Ein altes Weinberg-Häuschen

Richtig idyllisch ist es hier oben. Der Lärm des Verkehrs verblasst zu einem dezenten Rauschen. Stuttgart lugt zwischen den Reben des alten Weinbergs hervor. Nehmen Sie Platz auf der Bank vor dem Häuschen, entspannen ein wenig und lassen die Blicke schweifen.

Auf der Treppe im Weinberg

Auf der Treppe im Weinberg

Steigt man die schmalen Treppen im Weinberg empor merkt man erst einmal wie steil der Hang ist. Ohne Kamera Ausrüstung ginge es leichter. Sie haben es noch leichter: Bleiben Sie einfach vor Ihrem Bildschirm sitzen und entdecken den Fernsehturm, das Fachwerkhaus, die alten Steine, den Blick ins Tal und zwischen den Bäumen die U7.

Hinter dem Geländer

Hinter dem Geländer

Wer weiß wieviele Autos hier täglich vorbeibrausen? Einmal parken, aussteigen, die Aussicht bestaunen – kann aber muss nicht sein, dafür gibts ja hier das Panorama. Die Kamera sehr weit hinter dem rostigen Geländer platziert, damit man auch die alte Mauer und den Hang sehen kann.