Alle Bilder aus dem Jahr » 2005 «

Blick auf die Messe-Baustelle

Blick auf die Messe-Baustelle

Mittlerweile hat sich die Landschaft zwischen Flughafen und Autobahn deutlich geändert – bzw. man sieht sie eigentlich gar nicht mehr. Die Ausmaße dieser z.Zt. größten Baustelle Deutschlands sind hier gut zu erkennen.

Über der Empfangsstraße

Über der Empfangsstraße

Zwischen den etwa 100 Jahre alten Brücken führt die »Empfangsstraße« ins Nirgendwo der Stuttgart-21 Brache. Sie war einmal die Einfahrt zum ehemaligen Güterbahnhof. Links davon ist entsprechend die »Versandstraße«. Außerdem im Bild: die Eisenbahner-Hochhäuser von Architekt Helmuth Conradi, davor das verlassende Stellwerk R1.

Die Badehäuser vom Postdörfle

Die Badehäuser vom Postdörfle

Die zwei alten Bahnhäuser in der Spiegelung der LBBW Fassade. Demnächst beginnt der Umbau dieser denkmalgeschützten Gebäude. Circulus wird weiter dokumentieren.

Auf der Heilbronner Straße

Auf der Heilbronner Straße

Das Postdörfle war die erste Arbeitersiedlung Stuttgarts. Zwischen 1868 und 1872 wurden an der heutigen Heilbronner Straße im Auftrag der Württembergischen Post und der Eisenbahn Wohnungen für die Bediensteten der Betriebe errichtet.

Auf dem Mittelstreifen

Auf dem Mittelstreifen

Gegenüber den LBBW Verwaltungshochhäusern stehen zwei alte Gebäude aus Reichsbahn-Zeiten. Diese standen lange leer und sollen nun zu einem Hotel umgebaut werden. Kuriose Fassaden-Kontraste ...

Am Ufer des Inn

Am Ufer des Inn

Zu dieser Tageszeit trifft man höchstens vereinzelte Jogger an. Spätestens nachmittags (vor allem im Sommer) ist das Innufer ein beliebter Spazierweg. In diesem herbstlichen Panorama »spaziert« jedoch nur ein Entenpärchen auf dem ruhigen Fluß.

An der Orts-Spitze

An der Orts-Spitze

Passau wird auch die 3-Flüsse-Stadt genannt. Hier an der Ortsspitze treffen Donau (links) und Inn (rechts) aufeinander. Unterhalb der Festung fließt die Ilz in die Donau. Im nebligen Morgengrauen entfaltet sich die herbstlich-trübe Stimmung.

Bevor der Arcaden Bau beginnt

Bevor der Arcaden Bau beginnt

Standortsondierung: Das alte Postgebäude in Erlangen soll abgerissen werden und es gilt, eine gute Position für die von Circulus entwickelte »Fotobox« zu finden.

Neben einem Grabengel

Neben einem Grabengel

Auf dem Fleischhauer-Grab leuchtet ein Engel in der Nachmittagssonne. Gegenüber schon fast im Dunkel die Grabstätte der Familie Hallberger. Statt grün ist der Boden orange vom herbstlichen Laub.

Auf einer Wegkreuzung

Auf einer Wegkreuzung

Eine Wegkreuzung auf der Verbindung zwischen Haupteingang und Krematorium. Die unwahrscheinlich vielfältige Fauna und Flora leuchtet in der herbstlichen Nachmittagssonne.